Bei meiner Arbeit mit meiner Videoproduktion in Köln und Düsseldorf bin ich schon öfters dazu gekommen Model Videosedcards bzw Showreels zu filmen.

WAS SIND MODEL SHOWREELS / VIDEOSEDCARDS ?
Model Showreels sind kurze Videoclips in denen eine Zusammenstellung von Arbeitsproben bisheriger Jobs gezeigt wird oder ein extra angefertigter Clip welcher als Werbevideo für das Model fungiert. Mit diesen Showreels können Models sich besonders bei Videojobs von der Konkurrenz abheben die nur Fotos und Sedcards vorzeigen können.

VIDEOSHOOTING BUCHUNG DURCH SHOWREELS ERHALTEN
Bei Videoshootings muß so gut wie jede Bewegung sitzen. Die Kamera verzeiht hier leider nicht wenn man mal einen unglücklich Gesichtsausdruck einnimmt oder die Pose nicht sicher trifft. Retusche ist im Videobereich wesentlich aufwendiger als im Fotobereich, da sich das Bild ständig ändert und man somit permanent auch die Retusche anpassen muß.

Damit der Kunde und die Agentur für eine Buchung einschätzen können ob ein Model die richtige für den Job ist hilft ein Showreel / eine Videosedcard an der man die Arbeit, Wirkung und die Bewegung eines Models vorher feststellen können. Ein Video kann somit ein wertvolle Ergänzung zum Portfolio von Models darstellen um die Kunden von sich zu überzeugen und qualitativ hochwertige Jobs zu erhalten.

Bei mir kommt es auch häufig vor das ich Models mit denen ich schon zusammen gearbeitet habe gerne weiter empfehle wenn ich für Jobs gebucht werde. Wenn ich weiß das diese im Bereich Video ihre Arbeit gut machen und ich mich auf sie verlassen kann gehe ich beruhigter in ein Shooting da ich weiß das mich keine bösen Überraschungen erwarten. Kenne ich das Model nicht, hilft es mir ihre Arbeit im vorhinein über ein Showreel einschätzen zu können.

SHOWREELS ALS MARKTCHANCE / MARKTLÜCKE
Wie oben schon erwähnt können Showreels dabei helfen Aufträge zu erhalten. Neben den oben genannten Gründen gibt es aber noch ein weiteren Grund der für ein Showreel spricht. Die meisten Models zeigen sich nur über Fotos. Ein Showreel mit dem richtigen Song, den richtigen Bildern und Schnitten kann aber das ganze nochmal emotional aufladen und einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wenn man z.B. das einzige Model im Bewerbungsprozess ist das ein Showreel (zusätzlich zu den Sedcards) abgibt kann man sich hier stark von der Konkurrenz abheben und einen bleibenderen Eindruck schaffen als Fotos es können.

SHOWREELS WOHER NEHMEN WENN NICHT STEHLEN
Wie bei Fotos ist es natürlich auch Arbeit sich sein Showreel zu erarbeiten. Um sich sehr gut vor der Videokamerabewegen zu können hilft natürlich üben üben üben. Am besten hat man einen guten Videografen der einen anleitet und dabei hilft ein sicheres Gefühl vor der Kamera und für die Bewegungen zu bekommen. Natürlich gibt es hier wie immer die Möglichkeit zu TFP Shootings, welche auch helfen die Erfahrung zu gewinnen die man beim Film braucht. Hier kann man sich auch an Fashion Fachhochschulen erkundigen. Die Studenten müßen i.d.R. einmal im Semester einen kleinen Videoclip filmen. Dies könnte z.B. ein Weg sein das ganze anzugehen.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte bucht sich einen Videografen der im Modelbereich tätigt ist für sein Showreel bzw. seine Videosedcard. Somit kann man sicher gehen das man ein perfektes Ergebnis erhält.

KOSTEN FÜR EIN SHOWREEL
Die Kosten für ein extra produziertes Showreel können bei 350€ (netto) beginnen. Hier sollte man aber nicht nur die Kosten sehen sondern vielmehr die Möglichkeit die sich dahinter verbirgt in Zukunft besser bezahlte Aufträge zu erhalten. Mit einem einzelnen Auftrag kann sich ein Showreel schon rentiert haben.

Made with ♥ in Köln

Du benötigst ein Showreel?
LET´S GET IN TOUCH